Cherry MX Switches – Mechanische Schalter im Überblick

Mechanische Tastaturen besitzen mechanische Schalter. Diese so genannten MX Switches werden von der Firma Cherry hergestellt, daher auch der Name „Cherry MX Switches“. Bei diesen Schalter gibt es teils sehr große Unterscheide, weshalb nicht jeder Schalter für jeden Typ von Gamer geeignet ist. In dem folgenden Video wird dies sehr gut erklärt, weiter unten findet ihr alle Details nochmal in der Übersicht.

Cherry MX Brown

Cherry MX Brown

Cherry MX Brown

Bei den Cherry MX Brown Schaltern handelt es sich um eine oft genutzte Zwischenlösung zwischen allen mechanischen Schaltern. Die taktilen MX Brown Schalter vermitteln einen guten Druckpunkt und federn sehr schnell zurück, sodass sehr schnelles Tippen problemlos möglich ist.

  • Schalter: Taktil
  • Umschaltpunkt: spürbar
  • Weg bis Schaltpunkt: 2mm ab Ausgangsposition, 4mm oberhalb Boden
  • Klickpunkt: nicht spürbar
  • Betätigungskraft: 45g für den Federwiderstand allgemein
  • ca. 55g Spitzenwert zum Überwinden des Schaltpunktes
Cherry MX Clear

Cherry MX Clear

Cherry MX Clear

Bei den MX Clear Schaltern handelt es sich um leicht verstärkte MX Brown Switches. Diese Switches benötigen etwas mehr Druck, wodurch sich ein leicht anderes Tippgefühl ergibt. Vom Tippgefühl her ähneln die Schalter einer Tastatur mit Rubberdome Tasten am ehesten, weshalb sie auch entsprechend selten verbaut werden und meist nur separat erhältlich sind.

  • Schalter: Taktil
  • Umschaltpunkt: spürbar
  • Weg bis Schaltpunkt 2mm ab Ausgangsposition, 4mm oberhalb Boden
  • Klickpunkt: nicht spürbar
  • Betätigungskraft: 55g für den Federwiderstand allgemein
  • ca. 65g Spitzenwert beim Überwinden des Schaltpunktes
Cherry MX Black

Cherry MX Black

Cherry MX Black

Bei den Cherry MX Black Switches handelt es sich um sehr taktile Schalter, welche besten für schnelle und tipp-intensive Spiele wie Ego-Shooter geeignet sind. Der Druckpunkt ist extrem niedrig und fast nicht spürbar, allerdings muss relativ viel Druck für die Bestätigung der Tasten aufgewendet werden. Dies hilft jedoch dabei, Fehlanschläge zu vermeiden, da die falsche Taste oftmals nicht durchgedrückt wird.

  • Schalter: Linear
  • Umschaltpunkt: nicht spürbar
  • Weg bis Schaltpunkt: 2mm ab Ausgangsposition, 4mm oberhalb Boden
  • Klickpunkt: nicht spürbar
  • Betätigungskraft: 40-80g, ca. 60g typisch
Cherry MX Blue

Cherry MX Blue

Cherry MX Blue

Die Cherry MX Blue Switches besitzen einen relativ weiten Druckweg, was für nicht geübte Nutzer zu Anfang leicht hinderlich sein kann, wenn eine Taste mehrmals betätigt werden muss. Die Schalter geben zudem ein spürbares sowie hörbares Feedback, was bei vielen Gamern der Grund für einen Kauf ist.

  • Schalter: Taktil und mit ausgeprägtem Klickpunkt
  • Umschaltpunkt: präzise spürbar
  • Weg bis Schaltpunkt: 2mm ab Ausgangsposition, 4mm Hub
  • Klickpunkt: spürbar
  • Betätigungskraft: 50g für den Federwiderstand allgemein
  • ca. 60g Spitzenwert zum Überwinden des Schaltpunktes
Cherry MX Red

Cherry MX Red

Cherry MX Red

Die Cherry MX Red Switches werden, genau wie auch die MX Clear Switches, realtiv selten verbaut. Sie besitzen einen sehr niedrigen Druckpunkt sowie eine sehr niedrige Bestätigungskraft. Da diese Kombination jedoch sehr häufig zu Fehleingaben führt, sind diese Schalter nicht wirklich beliebt.

  • Schalter: Linear
  • Umschaltpunkt: nicht spürbar
  • Weg bis Schaltpunkt: 2mm ab Ausgangsposition, 4mm oberhalb Boden
  • Klickpunkt: nicht spürbar
  • Betätigungskraft: 45g für den Federwiderstand allgemein

Welcher Hersteller verbaut welche mechanischen Schalter?

Fast alle Hersteller bieten min. ein Modell mit mechanischen Schaltern an. Allerdings sind nicht alle Tastaturen mit allen Schaltern erhältlich. Oftmals entscheidet sich der Hersteller für eine Schalter-Art. Nur wenige Hersteller entscheiden sich für mehrere Schalter. Entsprechend sollte jeweils vor dem Kauf ausprobiert werden, welche Schalter das beste Tippgefühl vermitteln.

Bildquelle für die Schalter-Animationen: http://www.keyboardlover.com/switchanimations.php

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *